norisk gratuliert Bettenrid zur Neueröffnung in der Neuhauser Straße 12

norisk gratuliert Bettenrid zur Neueröffnung in der Neuhauser Straße 12

Nach dem aufwendigen Umbau erstrahlt das traditionelle Bettengeschäft in der Münchner Innenstadt in neuem Glanz.

Schlagworte wie Emotionalisierung, inspirierende Raumkonzepte und Individualisierung der Produkte spiegeln das neue Konzept sowie die Innenarchitektur des Bettenshops wider.

Auf rund 1400 Quadratmetern, die sich auf vier Etagen erstrecken, findet man nun die neue „Raum-in-Raum-Planung“. Kunden werden durch realistische Innenräume – Schlafzimmer, Küchen und Bäder –  geführt und erleben am begehbaren Beispiel, wie sich Möbel, Textilien und Accessoires in Wohnräume integrieren lassen

Das neue Shop-Konzept ist bisher einzigartig in der Branche – dies wurde natürlich gebührend gefeiert.
Am 17. September war es dann soweit. Eine Vielzahl namhafter Gäste, wie Uschi Glas mit Ehemann, der zweite Münchner Bürgermeister und Wirtschaftsreferent Josef Schmid, die Fernsehmoderatorin Alexandra Polzin und ebenso zahlreiche Geschäftsführer bekannter Münchner Unternehmen, u. a. Sporthaus Schuster, Tretter oder Hirmer, durften zu der Feierlichkeit begrüßt werden. Auch die norisk GmbH, die die Onlineshop-Realisierung von Bettenrid und die Anbindung an das ERP-System betreuen durfte, war mit an Bord. Die Geschäftsführer Dominik Haupt und Christian Elsner sowie der Projektleiter Christoph Hummel feierten den Startschuss zum neuen Shop-Konzept und bedanken sich herzlich für die Einladung und die gelungene Veranstaltung.

 

0 Comments
Leave a reply