Exklusive Einblicke: Der neue Onlineshop von kaffeekontor.org

Kaffeekontor

München, 14.09.2017: Im Showroom Freibad 9 der Kaffeekontor Bayern OHG gaben Sebastian Huber, Geschäftsführer von Kaffeekontor, und Dominik Haupt exklusive Einblicke in die Entwicklung und Entstehung des neuen Onlineshops unter kaffeekontor.org. norisk durfte den umfangreichen Relaunch des Shops für Kaffeespezialitäten und hochwertige Kaffeemaschinen von Grund auf planen und umsetzen. Das Besondere: als erster Onlineshops vertraut kaffeekontor.org auf das neue OXID eShop 6 und setzt damit neue Maßstäbe für zukunftsweisende Shop-Strukturen, Features und individuelle Erweiterungen in Form von Modulen.

Mit dem neuen Onlineshop von Kaffeekontor wird ein einzigartiges Einkaufserlebnis rund um den Genuss von Kaffee und die Freude an Barista-Künsten geschaffen. Für Sebastian Huber ist es die enge Verbindung von technischer Rafinesse und höchsten Qualitätsansprüchen, die seinen Job zur Berufung macht. Als ausgebildeter Barista zaubert er nicht nur Kaffeekreationen mit dem besonderen Geschmackserlebnis, sondern steht als technikaffiner Informatiker auch voll hinter der Leistungsfähigkeit und Funktionalität der bei Kaffeekontor erhältlichen Profi-Kaffeemaschinen. So können Kunden Kaffee in zahlreichen Variationen genießen.

Die Beta-Version des neuen OXID eShop 6 ist schon seit Ende 2016 bei einigen Partnern im Einsatz und befindet sich gerade in der Feedback-Phase. Mit dieser ausdauernden Testphase wird die Vollversion voraussichtlich bereits frei von vielen möglichen Bugs sein und auch die Solution Partner können bereits im Vorfeld zahlreiche Module für die Integration vorbereiten und neue Updates entwickeln. Für OXID eShop 6.0 steht in erster Linie ein umfangreiches refactoring im Fokus. Mit dem in Q2 2017 geplanten Release wird somit ein vereinfachtes und zum ersten Mal vollständig unverschlüsseltes Framework für Shopbetreiber zur Verfügung stehen.

Auch für den neuen Onlineshop von Kaffeekontor war die Konzentration auf Zukunftsfähigkeit und Individualisierung ausschlaggebend. Mit dem OXID eShop Framework ist die Basis für zukünftige Multishop- oder Multilanguage-Lösungen gegeben. So kann auch ein schnelles Wachstum für den Kunden durch die konsequente nachhaltige Projektkonzeption von norisk kurzfristig mit entsprechenden technischen Anpassungen unterstützt werden. Eine Erweiterung durch individuell gestaltete Module ist darüber hinaus dank der OXID eShop Basis jederzeit möglich. Bereits vor dem Launch des Shops wurden zahlreiche Module für die Integration in das neue Framework aktualisiert und angepasst. Mit dem Projekt Kaffeekontor geht somit einer der ersten Onlineshops live, der vollständig auf dem zukünftigen OXID eShop Standard basiert.

Während der Planung des Projekts ist norisk außerdem auf die besonderen Bedürfnisse des Kunden Kaffeekontor eingegangen, indem mit dem OXID-eigenen Content-Feature Visual CMS die Pflege aller Content-Inhalte auf verschiedenen Seitenebenen für den Shopbetreiber selbst möglichst komfortabel gehalten wird. Darüber hinaus wurde eine neue ERP-Lösung für den Onlineshop geschaffen und ein umfassender strategischer eCommerce-Support geleistet. Für das passende Look & Feel erhielt der neue Onlineshop außerdem ein individuell gestaltetes full responsive Frontend-Design, das den Genuss und die teschnische Seite der Kaffeekreation gekonnt in Szene setzt. So erhalten Kunden bereits im Onlineshop einen Eindruck von den Möglichkeiten, die sie mit den individuell angepassten Geräten und der passgenauen Auswahl der verwendeten Bohnen erwartet. Selbstverständlich bietet Kaffeekontor dafür eine individuelle Beratung und Service vor Ort. Mit dieser individuellen Projektgestaltung sind norisk und Kaffeekontor starke Partner während des Projektverlaufs gewesen und werden auch nach dem Golive gemeinsam an der strategischen Ausrichtung und Aktualität des Onlineshops arbeiten.